Zugeordnete Einträge: Allgemein

Nachtrag: MiniKon5 und -6

Die MiniKon5, die im Oktober 2016 in Bamberg stattfand (danke an Hauptorganisatorin Monika Dauer) haben wir hier kurz dokumentiert… … und die MiniKon6 in Görlitz im Mai 2018 wurde hier verewigt (danke an Hauptorganisatorin Kirstin Elsner).

MiniKon4

Vor ein paar Wochen war es nun wieder soweit: MiniKon-Zeit! Die Nummer 4 fand vom 16. bis 19.4.2015 im Duisburger Landschaftspark Nord statt. Dieses Mal haben Tina und ich (Anja) uns an der Organisation versucht, was uns gehörigen Respekt eingeflößt hat. Alle Achtung, dass Petra und Andrea das Organisieren bei Nr. 1 und 2 gleich… Weiter »

MiniKon3

Nun ist es schon eine gaaaanze Weile her – aber wer will sich schon darüber beschweren, dass über den Winter die Zeit fliegt –, dass sich zum dritten Mal ein ganzer Haufen Übersetzerinnen und dieses Mal sogar ein Übersetzer zusammengefunden haben, um angesammeltes Wissen, Erfahrungen und auch ein wenig Freud und Leid unseres Arbeitsalltags auszutauschen…. Weiter »

Übersetzungen sind keine Massenware

Kundenbroschüre des ADÜ Nord

Seit Kurzem ist die von uns und unserer Kollegin Bettina Röhricht übersetzte Kundeninformationsbroschüre „Übersetzungen sind keine Massenware“ auf der Website des ADÜ Nord herunterladbar. Es geht um Übersetzungsnormen – wie lassen sich Vorgaben umsetzen, um bessere Ergebnisse zu erzielen und Auftragnehmer und Auftraggeber glücklich zu machen? Auch sehr interessant: „Übersetzung – keine Glückssache“ mit dem Kleinen… Weiter »

Sie sprechen doch Englisch!

„Hallo Frau Hucke, hallo Frau Neudert, ich benötige die Übersetzung unserer Werbebroschüre ins Englische. Was kostet das und bis wann wäre das fertig?   Freundliche Grüße Max Muster Sekretariat Brummbrumm Baumaschinen GmbH“   Solche oder ähnliche Anfragen bekommen wir regelmäßig. Herr Muster hat uns offensichtlich über unsere Website gefunden, wir freuen uns darüber – und… Weiter »

Normgerechtes Übersetzen

Übersetzungsnorm

Nachdem ich hier zuletzt über unseren internen Styleguide aufgeklärt habe, erläutere ich heute, was wir damit meinen, wenn wir behaupten, wir würden uns an der Norm DIN EN 15038:2006, „Übersetzungs-Dienstleistungen – Dienstleistungsanforderungen“ orientieren. Ich entschuldige mich bereits im Vorfeld für das trockene Thema. Eines muss gleich vorangestellt werden: Bei dieser Norm handelt es sich um… Weiter »

MiniKon2

Etwas, das ich als von daheim arbeitende Selbstständige doch (ab und zu) vermisse, sind Kolleginnen. Man könnte sich in der Kaffeepause zusammenstellen, man könnte einfach mal quatschen oder auch beruflich sinnvolle Gespräche führen. Das kann kein Skype ersetzen. Damit wir in unseren kleinen Bürohöhlen nicht ganz sonderbar werden (ich habe Leute von „Bürozwergen“ flüstern hören!),… Weiter »

Unsere sprachlichen Richtlinien

Hier möchte ich unseren „internen Styleguide“ beschreiben. Heißt: Das, was unsere Kunden sprachlich in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik und Stil vorgesetzt bekommen, solange sie keinen eigenen Styleguide parat haben. Regel 1: Ein Hoch auf die Duden-Empfehlungen Ja, ich habe tatsächlich den Duden gelobt. Besonders, seitdem sich der Sandsturm namens Rechtschreibreform(en) gelegt hat und die Sicht… Weiter »