Sie sprechen doch Englisch!

„Hallo Frau Hucke, hallo Frau Neudert, ich benötige die Übersetzung unserer Werbebroschüre ins Englische. Was kostet das und bis wann wäre das fertig?   Freundliche Grüße Max Muster Sekretariat Brummbrumm Baumaschinen GmbH“   Solche oder ähnliche Anfragen bekommen wir regelmäßig. Herr Muster hat uns offensichtlich über unsere Website gefunden, wir freuen uns darüber – und… Weiter »

  • 13. Juni 2013
  • Anja Neudert

Normgerechtes Übersetzen

Übersetzungsnorm

Nachdem ich hier zuletzt über unseren internen Styleguide aufgeklärt habe, erläutere ich heute, was wir damit meinen, wenn wir behaupten, wir würden uns an der Norm DIN EN 15038:2006, „Übersetzungs-Dienstleistungen – Dienstleistungsanforderungen“ orientieren. Ich entschuldige mich bereits im Vorfeld für das trockene Thema. Eines muss gleich vorangestellt werden: Bei dieser Norm handelt es sich um… Weiter »

  • 25. September 2012
  • Anja Neudert

MiniKon2

Etwas, das ich als von daheim arbeitende Selbstständige doch (ab und zu) vermisse, sind Kolleginnen. Man könnte sich in der Kaffeepause zusammenstellen, man könnte einfach mal quatschen oder auch beruflich sinnvolle Gespräche führen. Das kann kein Skype ersetzen. Damit wir in unseren kleinen Bürohöhlen nicht ganz sonderbar werden (ich habe Leute von „Bürozwergen“ flüstern hören!),… Weiter »

  • 21. März 2012
  • Petra Hucke

Unsere sprachlichen Richtlinien

Hier möchte ich unseren „internen Styleguide“ beschreiben. Heißt: Das, was unsere Kunden sprachlich in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik und Stil vorgesetzt bekommen, solange sie keinen eigenen Styleguide parat haben. Regel 1: Ein Hoch auf die Duden-Empfehlungen Ja, ich habe tatsächlich den Duden gelobt. Besonders, seitdem sich der Sandsturm namens Rechtschreibreform(en) gelegt hat und die Sicht… Weiter »

  • 16. Dezember 2011
  • Anja Neudert